eksmisja resettlement

Im Kino ab 22. März 2013

MARIA MUSS PACKEN ist ein Film über ein altes polnisches Ehepaar und ihren Kampf gegen den drohenden Verlust ihrer Wohnung. Ein Film über Gerechtigkeit und die Bewältigung von Schicksalsschlägen – mit positiver Lebenseinstellung. Eine Parabel über das Altwerden und Jungbleiben.

Ein ungewöhnliches polnisches Ehepaar: Auf der einen Seite MARIA (81) mit zeitlos-lebendigem Humor und ungebrochenem Optimismus - auf der anderen ihr Ehemann TADEUSZ (80), ein stiller Wissenschaftler und Fatalist. Nachdem die beiden über 66 Jahre in ihrer Wohnung gelebt haben, werden sie dazu gezwungen auszuziehen. Für beide gilt es gegen ihre persönliche Katastrophe zu kämpfen, doch kaleidoskopartig bricht längst vergangen Geglaubtes wieder auf.


Dokumentarfilm, Österreich/Polen/Schweiz 2012
76 Min, Polnisch/Deutsch mit dt. UT


Produktion Soleil Film GmbH, Malina Film (PL), RebelMango (CH)
Produzenten Filip Antoni Malinowski, Jürgen Karasek, Carlo Pisani
Schnitt Filip Antoni Malinowski, Julia Pontiller
Kamera Filip Antoni Malinowski
Ton & Sound Design Florian Kindlinger
Musik THALIJA www.thalija.com

Maria Muss Packen AUF iTUNES SEHEN (HD)  

In Österreich in folgenden Kinos zu sehen:


TOP KINO WIEN ab 22. März 2013   //   RECHBAUER KINO GRAZ ab 29. März 2013   //   MOVIEMENTO LINZ ab 5. April 2013


Stimmen zum Film

Artur Liebhart, Festivaldirektor, Warschau
"In keinem post-sozialistischen Land hat man die Menschen auf so brutale Weise dem Wohnungsmarkt hilflos ausgeliefert, wie in Polen. Obwohl der erste polnische Premier Tadeusz Mazowiecki in einem Expose von 1989 sich ausdrücklich für die Fortführung der sozialistischen Verpflichtungen ausgesprochen hat, so herrschte bald danach in Polen ein "Wilder Osten". Die Regierungen in der Tschechischen Republik, Ungarn und im vereinigten Deutschland nahmen hingegen die Mieter in Schutz, da sie genau wussten, dass die Gesellschaft ein Minimum an sozialer und psychologischer Sicherheit in Form der Wohnung haben muss."

eksmisja

I just wanted to let you know I loved the film. I found it very moving, and rich in the way it moves through so many layers, themes (gentrification, home, post WWll, ageing, family, storytelling, gardening, pleasure, struggle, political and personal change...). It feels like a privilege to be let into these people's lives from such an intimate perspective. Aesthetically I liked its spaciousness, rhythm, sound, the use of still images, the quietness of the filmmaker's "voice"...

Thank you! All the best, Vida (Canada)


FESTIVALS (31)
Internationale Premiere: Krakow International Film Festival
Unabhängiges Filmfest Osnabrück (Wettbewerb), This Human World Human Rights Film Festival Vienna (Wettbewerb), Planete DOC Review Warsaw & Wrocław, goEast Wiesbaden FF (Wettbewerb), OFF Plus Camera Kraków, Polish Film Festival of America Chicago, OFF Cinema Festival Poznań (Wettbewerb, ausgezeichnet), FilmPolska München, Seattle Polish Film Festival, Człowiek w Zagrożeniu Łódź (Wettbewerb, ausgezeichnet), Cinema Perpetuum Mobile FF Minsk, TNF Tarnowska Nagroda Filmowa (Wettbewerb), Kamera Akcja Łódź (Wettbewerb), Transatlantyk Poznań (Wettbewerb), FilmPolska Berlin, Diagonale Graz (Wettbewerb), Guth Gafa Ireland, Human Doc Warsaw (Wettbewerb), Filmfest Rejected Innsbruck (Wettbewerb), DIY Filmfest (Gewinner Hauptpreis), Lubskie Lato Filmowe Łagów (Wettbewerb), Forum of European Cinema Cinergia Łódź (Wettbewerb), Filmowa Góra Zielona Góra, Vancouver Polish Film Festival, EKRAN Toronto Polish FF (Wettbewerb, Gewinner Bester Film), Solanin Film Festival, Polnische Filmwoche Erlangen, PLAY Poland Film Festival UK, Polish FF Los Angeles, Delai International Documentary Film Festival Moscow, Flahertiana International Documentary Film Festival Perm, Russia

FILIP ANTONI MALINOWSKI
Geboren 1982 in Polen, lebt bereits seit über 20 Jahren in Wien, wo er Bildende Kunst und Film- und Medienwissenschaften studiert hat. „MARIA MUSS PACKEN“ ist sein erster Dokumentarfilm und zugleich eine persönliche Geschichte über seine Herkunft.

www.filipmalinowski.net
www.soleilfilm.at

Maria Muss Packen

mariamusspacken

resettlement