Soleil Film Blog

was uns bewegt
;-)

„Die beste Zeit“ erhält Projektentwicklung vom Österreichischen Filminstitut

Das Spielfilmprojekt „Die beste Zeit“ von Jürgen Karasek wurde in der Projektentwicklung vom Österreichischen Filminstitut gefördert. Wir freuen uns über die Zusage und auf die weitere Arbeit.

Der 18-jährige CHRISTOPH idealisiert und bewundert seinen Vater ERNST, einen renommierten und preisgekrönten Neuropsychologen. Nach der Matura möchte er unbedingt in seine Fußstapfen treten. Ernst wiederum forciert diese Sichtweise und versucht seinen Sohn mentorenhaft zu seinem Ebenbild zu erziehen.

Als Christophs Eltern bei einem mysteriösen Autounfall ums Leben kommen und gegen Ernst posthum wegen eines großen Forschungsskandal ermittelt wird, scheint alles woran Christoph glaubt, in Frage gestellt.

Aus seiner Verzweiflung gibt es nur einen Ausweg: Er muss für die Unschuld seines Vaters sorgen, koste es was wolle. Ein Kampf der Christoph an seine Grenzen bringt – und darüber hinaus.

SPIELFILM
Österreich, 2018
Buch & Regie: Jürgen Karasek
Länge: 100min
Status: in Projektentwicklung

Stoffentwicklung und Projektentwicklung gefördert durch das Österreichische Filminstitut, Teilnehmer des Drehbuchentwicklungsworkshops SOURCES2; April – November 2016

Neue Posts

  • Wir freuen uns, zur Österreich-Premiere des Dokumentarfilmes GUARDIANS OF THE EARTH von Filip Antoni Malinowski einladen zu dürfen. Beide Vorführungen auf der Diagonale in Graz finden unter...
    15 März 2017 // 0 Comments
  • Unser neuer Kino-Dokumentarfilm „Im Schatten der Bäume“ (Regie: Daniel Dlouhy) wurde von der Filmabteilung des Bundeskanzleramt für Projektentwicklung gefördert. Wir freuen uns darauf, nun die Recherche zu...
    16 Dezember 2016 // 0 Comments
  • Unser mittellanger Film „Liebling“ (Regie: Sebastian Schmidl) wurde in den letzten Monaten mehrfach auf renommierten internationalen Filmfestivals ausgezeichnet! Beim 19. Kyoto International Student Film Festival in Japan...
    15 Dezember 2016 // 0 Comments
  • Unser Dokumentarfilmprojekt „Gwendolyn“ (Regie: Ruth Kaaserer) befindet sich seit Anfang des Jahres in Herstellung. Nach den ersten zwei Drehblöcken in London folgt im Mai der dritte Drehblock,...
    29 April 2016 // 0 Comments
  • Wir freuen uns über die zahlreichen Festivaleinladungen für unsere Filme in diesem Frühling! Unser Kurzfilm „I see a darkness” (Regie: Jasmin Baumgartner) läuft in der Türkei, in...
    15 März 2016 // 0 Comments