Soleil Film Portfolio

ein Blick auf unsere Filme

Warten auf den Mond

SPIELFILM
Österreich, 2008, 72min
Regie: Jürgen Karasek
Status: Distribution

Englische/Deutsche Homepage

„Immer wieder habe ich diesen Traum. Nach all den Jahren kenne ich jedes einzelne Detail und so ist es vielleicht die wichtigste Geschichte meines Lebens.“

Es ist der Traum eines alten Mannes, die Erinnerung an eine verbotene Liebe tausend Jahre vor unserer Zeit. Dieses letzte Geheimnis, die Geschichte von Aiana und Janas die vor den tragischen Konsequenzen ihrer Liebe und den königsgetreuen Reitern fliehen, vertraut er seiner jungen Enkeltochter an.

Viele Jahre später ist ein junges Paar im Auto auf der Reise Richtung Nirgendwo. Anna und Julian, genießen die Fahrt und ihre ungezwungene Freiheit. Es wirkt ein wenig, als wollen sie vor der alltäglichen Eintönigkeit der Stadt flüchten, um irgendwo neu anzufangen. Anna beginnt während der Fahrt ein Buch zu lesen, und plötzlich wird klar, dass sie es war, welcher der alte Mann vor langer Zeit diesen Traum erzählte. Langsam nehmen nun die beiden Geschichten, die Flucht vor dem Alltag und die Flucht vor den Konsequenzen einer verbotenen Liebe, ihren Lauf, doch schon bald beginnen sie zu verschmelzen, werden Traum und Realität eines, um am Ende ihre gemeinsame Essenz zu finden.

Buch & Regie: Jürgen Karasek
Kamera: Filip Antoni Malinowski
Schnitt: Antonia Adelsberger
Cast: Nina Blum, Valentin Schreyer, Christopher Schärf, Ernst Stankovski, Mira Miljkovic, Jutta Fastian
Produzenten: Jürgen Karasek, Filip Antoni Malinowski
Drehformat: Super16
gefördert durch: Bundeskanzleramt für Kunst und Kultur (BKA), Stadt Wien Kultur, Land Niederösterreich Kultur

Produzentennotiz:
“Warten auf den Mond” ist ein seltenes Phänomen, ein österreichischer Spielfilm, der ab 2005 über 3 Jahre hinweg mit einem Gesamtbudget von 55.000 Euro hergestellt wurde.

Festivals: (Auswahl)
Diagonale Graz, 2008
Santa Cruz Filmfestival, 2007
Metaphysical Filmfest Santa Fe, 2008
Filmriss Salzburg, 2008

Preise:
Nominierung UNDINE 2008 – Valentin Schreyer als bester männlicher Jungdarsteller
TV-Verkauf an NetTV Malta

warten auf den mond press 013

warten auf den mond press 002

warten auf den mond press 009 copy

540213_3157013224141_1197717724_n

warten auf den mond karasek jürgen BMUKK-Logo-460x220 wienkultur_logo NÖ Niederösterreich Kultur Logo